KLASSISCHE HOMÖOPATHIE SCHMERZTHERAPIE TIERHOMÖOPATHIE

Artikelarchiv

Fibromyalgie (Fibromyalgiesyndrom)   Fibromyalgie (Fibromyalgiesyndrom) ist eine nicht-entzündliche Erkrankung, die durch eine verhärtete Muskulatur gekennzeichnet ist und als Sonderform des Weichteilrheumatismus gilt. Fibromyalgie äussert sich durch Symptome wie...
Tumore entstehen in unserem Körper durch das unkontrollierte Wachsen von Zellen. Das Immunsystem ist prinzipiell dazu in der Lage, Tumorzellen abzubauen. Das Ziel jeder sinnvollen Tumortherapie ist die Verringerung der Tumormasse bei gleichzeitiger Aktivierung des Immunsystems. Patienten, ihre...
HerzrHythmusstörungen Indikationen für Strophanthin: Herzinsuffizienz KHK Cerebrale DBS (Durch-Blutungs-Störung) funktionelle Herzschwäche cor nervosum vermehrte Extrasystolie innere Anspannungen (Stress) nervöse Herzbeschwerden ("Herzrasen", z.B....
Candida albican Candida albicans ist ein Pilz der Candidagruppe, die den Hefepilzen zugeordnet wird. Er ist der häufigste Erreger der Kandidose (auch Candidose, Candidiasis, Candidamykose, Monoliasis, Soor oder bei Babys „Windelpilz“ genannt). Dieser Pilz ist bei Gleichwarmen ("Warmblüter") (und...
ENZYMTHERAPIE   Horvi-Enzym-Therapie Zertifizierter offizieller Therapeut und Naturarzt NVS für Auskunft und Therapieplan Horvi Enzymed     Therapieplan für...
Cholesterin Hyperlipidämie Cholesterinwerte (Hyperlipidämie) homöopathisch behandeln Hyperlipidämie ist eines der großen Übel unserer modernen Zivilisation. Typisch für die Hyperlipidämie ist der hohe Lipidwert im Blut. Dieser Zustand verursacht keine besonderen Symptome, auf lange Sicht...
Diabetes mellitus Typ 2 Zuckerkrankheit Die Behandlung von Diabetes mellitus mit Phytotherapie und Homöopathie. Bei der Behandlung von Diabetes gibt es zwei unterschiedliche Ziele. Einerseits die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels, andererseits die Vorbeugung und Behandlung von...
GUERTELROSE - CHRONISCHEN HERPES ZOSTER Die Gürtelrose kann zwar in jedem Lebensalter auftreten, befällt jedoch meistens Menschen jenseits der Lebensmitte. Das die Gürtelrose auslösende Virus (Varicella-zoster) verursacht während der Kindheit die Windpocken und verbleibt dann verborgen in den...
AKNE ROSAZEA (KUPFERROSE, ROSACEA) Akne Rosazea (Kupferrose, Rosacea) ist eine chronische Hauterkrankung, die Gesichts-Erytheme (Hautrötungen) verursacht. Meist beginnt die Rosazea mit einer Rötung von Wangen, Nase, Stirn oder Kinn. Rosacea bedeutet in der Übersetzung Rosenblüte. Die Symptome...
Seborrhoisches Ekzem Nach Schätzung von Fachleuten gehört das seborrhoische Ekzem, auch unter den Bezeichnungen seborrhoische Dermatitis und Morbus Unna bekannt, eine der weltweit am weitesten verbreiteten Hautkrankheiten. Das seborrhoische Ekzem bezeichnet eine entzündliche Form von...
Einträge: 1 - 10 von 36
1 | 2 | 3 | 4 >>